Thomas Steinmann AG Saas / Klosters

Das Flachdach

In der heutigen, modernen Architektur wird das Flachdach immer beliebter, nicht zuletzt darum, weil es eine optimale Raumausnutzung garantiert. Durch eine Vielzahl von möglichen Ausführungsvarianten bezüglich Aufbau und auch bezüglich verwendeten Materialien kann für jedes Gebäude der passende Aufbau gefunden werden. Mit der Möglichkeit der Begrünung bietet das Flachdach zudem die Möglichkeit, der Natur einen Teil der überbauten Grünfläche wieder zurückzugeben. Von entscheidender Wichtigkeit, damit ein Flachdach auch funktionieren kann, ist die richtige Wahl der einzelnen Schichten.

Die Dampfsperre

verhindert, dass Feuchtigkeit, die im Gebäudeinnern produziert wird, in die Wärmedämmung eindringen kann.

Die Wärmedämmung

sorgt dafür, dass im Gebäudeinnern sowohl im Winter, wie auch im Sommer angenehme Temperaturen vorherrschen. Sie hilft Energiekosten zu sparen.

Die Abdichtung

verhindert, dass Wasser in den Flachdachaufbau eindringen kann. Da auf Flachdächern auch mit stehendem Wasser gerechnet werden muss, wird an sie eine sehr hohe Anforderungen gestellt. Je nach Schichtaufbau kommen Abdichtungen aus bituminösen Dichtungsbahnen oder aus Kunststoffdichtungsbahnen zum Einsatz.

Die Schutzschicht

schütz die Abdichtung vor mechanischen Beschädigungen. Sie kann mit Kies oder als begrünte Fläche erstellt werden.

Die Nutzschicht

ermöglicht das Flachdach als Terrasse, als Dachgarten, als Parkplatz, usw. zu nutzen.